Das Coronavirus bringt Gesundheitssysteme in verschiedensten Ländern an ihre Belastungsgrenzen. Doch wie sieht es eigentlich in Deutschland aus? Reichen die hierzulande zur Verfügung stehenden Kapazitäten aus oder lassen sie sich rechtzeitig erweitern? Dr. Thomas Rudolf, Mitglied des Vorstands der Oberender AG und 48forward-Healthcare-Experte, kennt das deutsche Gesundheitssystem wie kein Zweiter. Mit seinem Team berät er seit Jahren Krankenhäuser, Kliniken und Pflegeeinrichtungen.

Für die aktuelle Folge des fwrdthinkers-Podcasts haben wir uns intensiv mit ihm über die Folgen der Corona-Krise unterhalten – und dabei viele spannende Einblicke bekommen.

Das komplette Gespräch gibt es jetzt auf:

Share this