Was passiert eigentlich, wenn sich ein Tabakkonzern eine rauchfreie Zukunft wünscht? Genau das hat Philip Morris vor einiger Zeit getan – und damit die fundamentalste Transformation der eigenen Unternehmensgeschichte losgetreten.

Wir haben Thorsten Scheib zu uns in die 48forward Studios in München eingeladen, um mit ihm über genau diese Entwicklung und ihre Auswirkungen zu sprechen. Er ist Marketing Direktor bei der Philip Morris GmbH und hatte innerhalb des Konzerns bereits zahlreiche verantwortungsvolle Positionen im In- und Ausland, unter anderem als Verantwortlicher für die Marke Marlboro in Deutschland sowie als Marketing Direktor für Italien.

Im Gespräch gab er spannende Einblicke in die Transformation, in die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen. Das ganze Gespräch gibt es ab sofort auf:

Share this